Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:
Kennt Ihr schon

Zurück

3. Herren, Spielbericht SG Hörnerkirchen/Hohenfelde

20.02.2019

Nach einer zerfahrenen Partie, in welcher die Männer der „Dritten Herren“ lange einem Rückstand hinterher laufen, gelingt es ihnen nach einem 18:15 Rückstand zur Pause noch einen Punkt von der SG Hörnerkirchen/Hohenfelde mitzunehmen. Besonders die deutliche Mehrzahl an Zeitstrafen (10x MTV 4x SG) ließ die Blaugelben nie in ihren Spielfluss kommen und erst in der letzten Minute ausgleichen (30:30).

Der Start in die Partie war genau nach den Vorstellungen von Trainer Jörg Reimers. Auf das 2:4 durch Christian Musfeld (8.) folgte wenig später das 4:7 durch Nils Stendorf (12.) und selbst eine Auszeit der SG konnte die Blaugelben nicht stoppen. Doch nach dem 7:12 durch Nico Reimers in der 17. Spielminute gab es einen unerklärlichen Leistungsabfall im Spiel der Herzhorner. Bis zur Halbzeit gelangen ihnen lediglich drei weitere Treffer und die Gastgeber konnten nicht nur Tor um Tor aufholen sondern sich noch ein kleines Polster zum 18:15 Halbzeitstand erwerfen.

Der Beginn des zweiten Abschnitts schloss dabei nahtlos an das Ende der ersten 30 Minuten an. Die Blaugelben kassierten fünf Zeitstrafen bis zur 44. Spielminute und mussten 15 Minuten vor Ende der Partie einen 26:20 Rückstand aufholen. Dies gelang Tor um Tor und in der 56. Minute war es Phillip Barkmann, welcher mit dem 28:27 die Blaugelben wieder auf ein Tor heran brachte. Doch schien in einer spannenden Schlussphase das bessere Ende auf Seiten der Spielgemeinschaft zu sein und mit weniger als zwei Minuten zu absolvieren gelang ihnen das 30:28. Die Herzhorner steckten allerdings nicht auf und konnten durch Tore von Torben Ellerbrock und Nils Stendorf in turbulenten Schlussminuten noch zum 30:30 ausgleichen.

Sucht man die Gründe für das Unentschieden zeigt sich, dass die Blaugelben momentan nicht in der Lage sind 60 Minuten konstant ihre Leistung zu bringen. Sowohl der Beginn als auch das Ende waren sehr stark, doch zeigten die MTVer im Mittelteil der Partie alles andere als ihre beste Leistung. Das man trotz 30 schwächeren Minuten dem Tabellenzweiten SG Hörnerkirchen/Hohenfelde (7:1) ein Remis abtrotzen kann und selbst mit 9:1 Punkten weiterhin an der Tabellenspitze liegt sollte jedoch Zuversicht für das Rückspiel geben.

Dieses findet bereits am kommenden Samstag, den 23.02. um 14:00 Uhr in der Glückstädter Sporthalle Nord statt. Mit ordentlich „Backe“ am Ball wollen die Herzhorner den Start in die Rückrunde gewinnen und sich ein kleines Polster an der Tabellenspitze verschaffen.



Dieser Artikel wurde 1068 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen SG Hörnerkirchen/Hohenfelde


Aktuelle Ergebnisse
WJC -vs- HSG Kremperheide/Mün
08.03.20-13:30; Ergebniss: 21 : 32
-vs- SG Dithmarschen Süd
08.03.20-15:15; Ergebniss: 32 : 23
WJE -vs- HSG Störtal Hummeln
08.03.20-12:00; Ergebniss: 17 : 17
WJA -vs- TSV Alt Duvenstedt
07.03.20-14:30; Ergebniss: 25 : 23
1. Herren -vs- HSG SZOWW
07.03.20-19:00; Ergebniss: 29 : 21
MJA -vs- HSG Schülp/Westerrö
07.03.20-16:30; Ergebniss: 26 : 40
TSV Weddingstedt -vs- WJD
07.03.20-15:00; Ergebniss: 23 : 22
SG Pahlhude/Tellingst -vs- 2. Herren
06.03.20-20:30; Ergebniss: 30 : 31
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login