Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 18.04.2020
19:00 1. Herren gegen HSG Holsteinische Schweiz

Do. 30.04.2020
15:00 MJE gegen TuRa Meldorf

So. 31.05.2020
13:30 MJD gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf
Kennt Ihr schon
Bildergalerie

Zurück

1. Herren, Herbstpause für die „Erste“

18.10.2017

MTVer mit durchwachsenem Saisonstart

Nach sechs Saisonspielen heißt es für die Männer der „Ersten Herren“ des MTV Herzhorn „Herbstpause“. In den nächsten zwei Wochen steht kein Punktspiel auf dem Programm und die Kuhnkeschützlinge werden sich in dieser Zeit intensiv auf den zweiten Teil der Hinrunde vorbereiten.

Mit dem Start in die Oberligaspielzeit können die Blau-Gelben dabei nur bedingt zufrieden sein. Die Niederlagen gegen die SG Wift Neumünster und die HSG Ostsee kamen nicht unerwartet und auch wenn diese teils deutlich ausfielen, waren es keine eingeplanten Punkte, welche verlorengingen. Auch auf St.Pauli kann man verlieren, doch ist oft die Frage, „wie“ man sich dem Gegner geschlagen geben muss und hier war definitiv noch viel Luft nach oben.

Die einzige Niederlage, welche richtig „weh tut“, ist das 22:23 beim Aufsteiger HSG Mönkeberg/Schönkirchen. Hier bestand die Chance, auf 1-2 Punkte und man vergab diese leichtfertig.

Es gab natürlich auch Erfolge zu bejubeln und ihren klarsten Erfolg feierten die MTVer beim Preetzer TSV. Nach einem 27:21 Auswärtssieg, sowie einem knappem Heimsieg gegen den TSV Ellerbek, befinden sich die Steinburger mit 4:8 Punkten auf dem 10. Tabellenplatz. Wie bereits angeklungen, wären 6:6 Punkte durchaus im Bereich des Möglichen gewesen, doch wie sagte erst kürzlich ein Fußball-Idol „Wäre Wäre Fahradkette!“ und so liegt es an den Mannen um Kapitän Lutz Wamser, in den nächsten Wochen zu punkten.

Nach der Herbstpause geht es fast ausschließlich gegen Teams aus der unteren Tabellenhälfte. In diesen Begegnungen bis Ende November sollten die Kuhnkeschützlinge sechs plus „x“ Zähler holen, um weiter vor den Abstiegsrängen platziert zu bleiben. Neben den beiden Duellen gegen die Aufsteiger HSG We/He/De (Heim 29.10) sowie die TuS Aum-Wohlt (Auswärts 18.11) kommen sowohl der VFL Bad Schwartau 2 (25.11) als auch die SG HH-Nord (04.11) noch zu Heimspielen nach Glückstadt.

Einzig am 11.11 beim THW Kiel 2 dürften sich die Blau-Gelben in der Außenseiterrolle befinden.

Bei der HSG Ostsee gingen die Kuhnke-Schützlinge zuletzt einen Schritt in die richtige Richtung. Jetzt gilt es, die Leistungssteigerung zu verfestigen und auch gegen die Teams in der unteren Tabellenhälfte ähnlich motiviert und konzentriert zu Werke zu gehen.

Dabei müssen sich Anhänger der Blau-Gelben keine Sorgen um die Defensive machen. Mehmet Ataman spielt eine Saison auf konstant hohem Niveau im Gehäuse der Steinburger und auch die Abwehr zeigt, dass auf sie verlass ist. Nach der Herbstpause sollte zudem Ludger Lüders wieder in den Kader zurückkehren und seine gewohnte Position im Mittelblock einnehmen. In der Offensive müssen die Kuhnkeschützlinge allerdings konstanter werden und ihre Chancenverwertung verbessern.

Beim Blick auf die Tabelle zeigt sich, dass die Saison im Abstiegskampf sehr spannend wird und sich 2/3 der Liga in selbigem befinden. Vom 4. der Tabelle (Ellerbek 6:4) bis zum ersten Abstiegsplatz (VFL Bad Schwartau 2:8) sind es gerade mal 4 Pluspunkte. Einzig der Tabellenletzte aus Preetz konnte mit 0:12 noch keine Zähler auf der „Habenseite“ verbuchen. Der sicherste Weg in der Rangliste nicht nach unten schauen zu müssen, ist es, Siege und damit Punkte einzufahren. Somit liegt es jetzt an den Blau-Gelben, sich konzentriert auf die zweite Hälfte der Hinrunde vorzubereiten und die nötigen Zähler zu ergattern.



Dieser Artikel wurde 1582 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher

Aktuelle Ergebnisse
MJC 2 -vs- SG Dithmarschen Süd
08.03.20-15:15; Ergebniss: 32 : 23
WJE -vs- HSG Störtal Hummeln
08.03.20-12:00; Ergebniss: 17 : 17
WJC -vs- HSG Kremperheide/Mün
08.03.20-13:30; Ergebniss: 21 : 32
TSV Weddingstedt -vs- WJD
07.03.20-15:00; Ergebniss: 23 : 22
WJA -vs- TSV Alt Duvenstedt
07.03.20-14:30; Ergebniss: 25 : 23
MJA -vs- HSG Schülp/Westerrö
07.03.20-16:30; Ergebniss: 26 : 40
1. Herren -vs- HSG SZOWW
07.03.20-19:00; Ergebniss: 29 : 21
SG Pahlhude/Tellingst -vs- 2. Herren
06.03.20-20:30; Ergebniss: 30 : 31
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login